Copyright © 1999-2007 by the contributing authors. All material on this collaboration platform is the property of the contributing authors.

 
 

CAAD - Collaborations - KontextArchitektur


old CAAD Wiki very old CAAD Site

Buchreihe Kontext Architekur

Architektonische Grundbegriffe aus Kunst, Wissenschaft und Technologie



Die Buchreihe "Kontext Architektur" wird herausgegeben von unserem Mitarbeiter Georg Vrachliotis und unserer ehemaligen Mitarbeiterin Andrea Gleiniger (jetzt ZhdK). Ab Mai 2008 werden die ersten beiden Bände beim Birkhäuser Verlag erscheinen. Das Projekt ist eine Zusammenarbeit mit Hans-Peter Schwarz, Rektor der Zürcher Hochschule der Künste.

Bisher erschienen:

Simulation. Präsentationswerkzeug und Erkenntnisinstrument. (Englische Ausgabe: Simulation. Presentation Technique and Cognitive Method). Mit Beiträgen von Andrea Gleiniger, Gabriele Gramelsberger, Erich Hörl, Thomas Hänsli, Georg Vrachliotis

Komplexität. Entwurfsstrategie und Weltbild. (Englische Ausgabe: Complexity. Design Strategy and World View.) Mit Beiträgen von Clemens Bellut, Johann Feichter, Andrea Gleiniger, Denise Scott Brown, Klaus Mainzer, Kostas Terzidis, Robert Venturi, Georg Vrachliotis

Muster. Ornament, Struktur und Verhalten (Englische Ausgabe: Pattern. Ornament, Structure and Behavior.) Mit Beiträgen von Markus Christen, Andrea Gleiniger, Christoph Hölscher, Isabel Mundry, Fabian Scheurer, Georg Vrachliotis

Erscheint im Frühjahr 2010:

Code. Zwischen Operation und Narration (Englische Ausgabe: Code. Between Operation and Narration.) Mit Beiträgen von Karim Bschir, Gabriele Gramelsberger, Andrea Gleiniger, Georg Trogemann, Claus Dreyer, Georg Vrachliotis

Der Kontext
Die Digitalisierung hat den Diskurs der Architektur verändert. Es zeigt sich, dass er sich nicht mehr nur auf herkömmliche Vorstellungen und Konzepte beziehen kann. Der aktuelle Diskurs ist vielmehr von einer Fülle neuer Begriffe bestimmt, die bislang entweder keine oder doch andere Bedeutungen im Kontext der Architekturtheorie und des architektonischen Entwurfs hatten. Begrifflichkeiten und Strategien des architektonischen Entwurfs werden zunehmend durch Einflüsse geprägt, die an der Schnittstelle zu wissenschaftlichen und kulturellen Vorstelllungen der modernen Informationstechnologie (ent)stehen.

Die Buchreihe
Die Idee der Buchreihe „Kontext Architektur“ ist es, eine Auswahl dieser Begriffe zur Debatte zu stellen, die im aktuellen Diskurs zwischen Architektur, Kunst, Wissenschaft und Technologie eine Rolle spielen. Den Anfang sollen die Begriffe Simulation und Komplexität machen, an deren Beispiel sich besonders anschaulich die Disziplinen übergreifende Transformation der Begrifflichkeiten thematisieren lässt. Es ist die wesentliche Absicht dieser Publikationen, einen Ausblick in die jeweilige Begriffsgeschichte zu eröffnen und gleichzeitig die spezifische Bedeutung im Kontext der Architektur herauszuarbeiten. Die architektonischen Begriffe werden u.a. aus der Sichtweise von Techniktheorie, Wissenschaftsgeschichte, Medienphilosophie u.w. diskutiert.

login


Page last modified on December 14, 2009, at 11:14 PM